Mietbedingungen Weyererhof & Weyereralm

Sehr geehrter Gast,

um Sie und uns vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, erlauben wir uns Ihnen
unsere Mietbedingungen zu unterbreiten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Mietbedingungen stellen im Wesentlichen eine Hausordnung dar und sind Teil des
Mietvertrags. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese Mietbedingungen an.

 

BITTE BEACHTEN:
Eine Vermietung ist nur nach den aktuellen gültigen Corona-Bestimmungen zum Zeitpunkt der Vermietung gültig. 
landkreis-rosenheim.de/covid-19


Buchung:

Für Ihre Buchung benötigen wir Ihren Vornamen, Namen sowie Ihre vollständige
Adresse und Telefonnummer, bzw. E-Mailadesse. Sie erhalten von uns per Post, Fax oder
E-Mail eine Reservierungsbestätigung.

Bezahlung:

Wenn eine Buchung zustande kommt, überweisen Sie die Hälfte vom Gesamtbetrag.

Die Restsumme muss 6 Wochen vor Anreise überwiesen werden.

Auf Wunsch können Sie den Gesamtbetrag auch komplett im Voraus überweisen. 
Kreditkarten und EC-Karten oder Schecks können wir nicht akzeptieren.

An- und Abreise:

Um die Ferienwohnungen für die nächsten Gäste vorbereiten zu können
möchten wir Sie bitten, die Ferienwohnung bis 10.00 Uhr zu verlassen. Die Anreise ist ab
15:00 Uhr möglich. An Tagen, an denen wir keinen Gästewechsel haben, kann die Ab- und
Anreise individuell abgesprochen werden.

Stornierung:

Corona-Regelung: Sollte durch behördliche Anordnung ein Vermieten der Ferienwohnung/Alm nicht möglich sein,

so kann der Gast umbuchen. Die bereits erhaltene Anzahlung wird nicht rückerstattet, sondern für die Umbuchung gutgeschrieben. 

 

Im Normalfall und wenn kein Beherbergungsverbot herrscht, gelten folgende Bedingungen:

-->Nicht kostenfrei stornierbar (90% Stornierungsgebühren), wenn Weitervermietung nicht möglich.


Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Vorzeitige Abreise und spätere Anreise:

Bei einer späteren Anreise oder vorzeitigen Abeise
besteht kein Anspruch auf Erstattung des Mietpreises.

Preisminderung:

Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der
öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preis-
minderung. Mängel an der Ferienwohnung sind dem Vermieter sofort mitzuteilen.
Der Mieter gewährt dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden zu Beseitigung der Mängel.
Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert und können nicht angerechnet werden.

Hausrecht:

Unter bestimmten Umständen kann es notwendig sein dass der Vermieter die
Ferienwohnung ohne Wissen des Mieters betreten muss.

 

Datenschutz:

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Mieter hat jederzeit das Recht, der Speicherung seiner Daten zu widersprechen. Die Löschung wird in einem angemessenen Zeitraum stattfinden, wenn dem keine gesetzlichen Erfordernisse (z. B. aus steuerrechtlicher Sicht) entgegenstehen.

 

Haftung:

Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. Der Vermieter ist aber gern bei der Behebung der Probleme (soweit dies möglich ist) behilflich.

Eine Haftung des Vermieters für die Benutzung der bereitgestellten Spiel- und Sportgeräte ist ausgeschlossen.

Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Der Mieter verzichtet insoweit auf jegliche Schadensersatzansprüche. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang.

Der Mieter und seine Begleitpersonen haften im vollen Umfang für verursachte
Schäden und müssen dem Vermieter unverzüglich mitgeteilt werden.

 

Schlussbestimmungen:

Fotos und Text auf der Webseite bzw. im Flyer dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z.B. Möbel) vor, sofern sie gleichwertig sind.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichem Willen der Vertragsparteien am nahesten kommt.

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Wohnort des Vermieters.

 


Haustiere:

Haustiere nur auf Anfrage

Endreinigung:

Die Endreinigung ist im Mietpreis enthalten. Wir bitten unsere Gäste die
Ferienwohnung in einem ordentlichen Zustand zu verlassen.

Salvatorische Klausel:

Sollte eine der zuvor beschriebenen Mietbedingungen
rechtsungültig sein, so wird diese durch eine sinngemäß am nächsten kommende Regel
ersetzt. Die anderen Mietbedingungen bleiben davon unberührt.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.